Häufig gestellte Fragen

Hier beantworten wir Dir die wichtigsten Fragen zum REBOWL-Pfandsystem. Wenn Du weitere Fragen hast, kannst Du Dich selbstverständlich jederzeit an uns wenden.

Fragen zur REBOWL-Partnerschaft

Folge diesen drei Schritten und Du wirst blitzschnell und ganz unkompliziert zum REBOWL-Partner:

  1. Registriere Dich auf partner.recup.de.
  2. Lege Dein Profil und Deine Ausgabestelle(n) an.
  3. Lege die gewünschten Becher, Mehrwegdeckel, etc. in den Warenkorb und schicke Deine Bestellung ab.

Sobald alle Rechnungen beglichen sind, schicken wir Deine REBOWLs auf den Weg. Diese sind in Standardlieferzeit (DHL Lieferzeiten) bei Dir – auspacken, anbieten, loslegen!

Für die REBOWL-Pfandschalen hinterlegst Du lediglich den Pfandbetrag von 5€ pro Schale. Als Pfandgeber übernimmt REBOWL so das Risiko für die Bowls. Wir nehmen die REBOWLs beispielsweise bei Abnutzung oder Anhäufung an einer Ausgabestelle gegen Pfanderstattung zurück. Hierfür hast Du ein freies Rückgabekontingent von 800 Schalen, das sich alle 24 Monate erneuert.

REBOWL-Partner zahlen effektiv lediglich eine Systemgebühr – abhängig von der gewählten Vertragslaufzeit – sowie anfallende Kosten für den Versand eingegangener Bestellungen.

REBOWL kann ebenfalls in Unternehmen, Hochschulen, Kliniken, Fertigungswerken und Schulen eingesetzt werden. Hierfür bieten wir ein spezielles Inhouse-Konzept an, das REBOWL-Mehrwegschalen zur vorwiegend internen Versorgung stellt. Die Voraussetzung hierfür ist die Möglichkeit einer Pfandabwicklung, d.h. die Schalen müssen gegen Pfand ausgegeben werden und auch die Rücknahme und Reinigung gesichert sein.

Selbstverständlich können die REBOWL-Nutzer ihren Becher dann auch bei einem unserer öffentlichen Partner zurückgeben, oder sich dort auf dem Weg in die Arbeit Ihr Essen in der REBOWL holen und die Schale am Arbeitsstandort zurückgeben.

Einer Inhouse-Nutzung geht immer ein individuelles Beratungsgespräch voraus. Dies ist selbstverständlich unverbindlich. Kontaktiere hierzu unser Inhouse-Team und wir erstellen Dir gerne ein individuelles Angebot.

Nein, denn wir bieten unseren Partnern ein unabhängiges und neutrales Pfandsystem. Die Nutzer erhalten unsere REBOWLs deutschlandweit bei allen teilnehmenden Partnern und können diese dort auch wieder zurückgeben. Ein firmenspezifisches Branding der Bowls ist daher bewusst nicht vorgesehen.